Neue Blickwinkel | Werra-Meißner. Für einen neuen Blick auf die A 44, oder besser gesagt auf die Bauabschnitte, sorgt jetzt die Stadt Hessisch Lichtenau. [...mehr]

A 44: Herwig mit viel Wut im Bauch

BUND unterstützt Forderung der Grünen-Bundestagsabgeordneten, auf Weiterbau zu verzichten. | V O N D I E T E R S A L Z M A N N

HESSISCH LICHTENAU. Der Hessisch Lichtenauer Bürgermeister Jürgen Herwig (SPD) hat sich in den Streit über den Weiterbau der A 44 eingeschaltet, den die Grünen-Bundestagsabgeordnete Daniela Wagner entfacht hatte. [...mehr]

Hessisch Lichtenau bekommt für den Hessentag 3,1 Millionen Euro Zuwendungen vom Land. Quelle http://markt-spiegel-online.de

Das Trio der Stadtverwaltung Hessisch Lichtenau verkündete die Zuwendung in Millionenhöhe: (v.li.) Wolfgang Müller (Innere Verwaltung und Hessentagsbeauftragter), Bürgermeister Jürgen Herwig und Stadtkämmerer Helmut Horn.

Hessisch Lichtenau. Um 17 Millionen Euro könnte der Schuldenberg der Stadt Hessisch Lichtenau ab 2013 sinken. [...mehr]

Zurzeit online

Wir haben 15 Gäste online

WIRTSCHAFT

KULTUR und TOURISMUS

SOZIAL